Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Log In with Google      Anmelden   
  • Mitglied werden

Termine für Februar 01, 2019

in Veranstaltungen

----- Konzert: Callejon
Von Fleddermaus

Dauerhafter Link

"Hartgeld im Club Tour 2019"

 


Special Guest: Antifuchs

 


Mit „Man Spricht Deutsch“ haben die Düsseldorfer bereits vor fünf Jahren der deutschen Musiklandschaft den Metal-Stempel aufgedrückt. Mit „Hartgeld Im Club“ folgt im Januar 2019 nun der harte aber herzliche Nachschlag: Metal meets Hip-Hop – Callejon meets Deutschrap!
Dass Callejon plus Deutschrap durchaus funktioniert haben nicht zuletzt die Kollaborationen mit K.I.Z für die Singles Porn From Spain I + II gezeigt. Mit Cover-Versionen von Marteria, SXTN, Bonez MC & RAF Camora oder Deichkind ersetzen Callejon auf „Hartgeld im Club“ nun tanzbare Beats mit harten Riffs und Rap-Vocals mit ordentlichen Metal-Shouts.
Ob das Ergebnis dann zum Moshen, Dancen oder zu einer Wall Of Twerk einlädt lässt sich direkt im Februar 2019 raus finden, denn dann geht es nämlich wieder mit voller Energie zurück auf die Bühnen.

Keine Teilnehmer bislang


----- Konzert: Ouzo Bazooka
Von Fleddermaus

Dauerhafter Link

OUZO BAZOOKA Support: The Sonic Dawn

 


Transporter Tour 2019
Hinter der israelischen Psych-Rock Band Ouzo Bazooka steckt kein geringerer als Uri Brauner Kinrot, der schon mit seiner Band Boom Pam für Furore sorgte und in dem viel beachteten Youtube-Mash-Up von Kutiman eine zentrale Rolle gespielt hat. Und mit so viel Vorschusslorbeeren im Gepäck spielten Ouzo Bazooka schon vor Release ihres ersten Albums auf renommierten Festivals wie dem Roskilde, Glastonbury, Exit, Womex, Olinkan, SXSW, Sines und dem Global Fest, auf dem Reeperbahn Festival und als Support für The Pixies und The Hives.
Am 11. Januar erscheint das neue Album "Transporter"!

Keine Teilnehmer bislang


----- Konzert: Völkerball - A Tribute To Rammstein
Von Fleddermaus

Dauerhafter Link

VÖLKERBALL - A TRIBUTE TO RAMMSTEIN„10 Jahre Jubiläumstournee“

 


10 Jahre Völkerball

 


Als Völkerball 2008 mit ihrer Vision antraten, den Sound und die urgewaltige Atmosphäre einer Rammstein-Show auf die Bühne zu bringen, begann eine Reise, die bis heute noch lange nicht ihr Ende gefunden hat. 10 Jahre bereits treffen Völkerball ihr Publikum mitten ins Herz und überzeugen dabei alteingesessene Rammstein-Fans ebenso wie diejenigen, die sich zufällig oder aus reiner Neugierde in eines ihrer Konzerte verirren.

 

Nach 10 Jahren, über 500 Shows und mehreren hunderttausend Konzertbesuchern in ganz Europa steht diese außergewöhnliche Band mehr denn je für ihren Slogan:
99 % Rammstein – 100 % Völkerball
Stetig wachsende Zuschauerzahlen, immer größere Bühnen, faszinierende Pyrotechnik, ausgefeilte Lichtshow und der irrsinnig brachiale Rammstein Sound lassen Völkerball nach 10 Jahren zum auserlesenen Kreis der besten Tributeshows Europas zählen. Jedes Konzert ist ein Erlebnis der besonderen Art. Die Bühne zunächst in Dunkelheit gehüllt eröffnet eine Explosion mit lautem, dumpfem Schlag. Der Vorhang fällt und gibt den Blick frei auf die unwirklich maschinell wirkende Kulisse. Hinter einer Wand aus Feuer und Nebel nur schemenhaft erkennbar übernimmt die Band und führt das Publikum durch eine Inszenierung aus Lichtshow, exakt gesetzten Pyroeffekten und dem perfekt aufeinander eingespielten Völkerball-Sound. Tief, unerbittlich, hart erklingt die sonore Stimme des Völkerball-Frontmanns René Anlauff, der es mehr als jeder andere versteht, den Konzertbesucher in die urgewaltige Atmosphäre zu entführen, die sich in den Texten Rammsteins wiederfindet. Ein Erlebnis irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn, Faszination und Ekel, Lust und Schmerz. Eine Band, die sich hart und prägnant präsentiert, roh, einfühlsam, von Grund auf kalt und doch emotional.

Keine Teilnehmer bislang


1
Februar 2019