Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Log In with Google      Anmelden   
  • Mitglied werden

Termine für November 21, 2019

in Veranstaltungen

----- Party: Metal Kneipe Leipzig!
Von Polo

Dauerhafter Link

+++ METAL KNEIPE +++

 

Kühles Bier, stabile Rockmusik und absolute Heavy Metal Huldigung! An diesem Abend wird das Label beben!

 

 

Location! Black Label

 

Jeden Donnerstag
Metal, Kicker, Dart, Specials, Live, DJs, Getränkespecials, Gemütliche Hütte, Videos, Spiele, Eintritt frei!
Betreutes Trinken!
Der wöchentliche Kneipenabend für Metaller in Leipzig.
#Bye4rooms!
Die Metal Kneipe freuet sich drauf und hofft auf reichlich alte Stammtisch- und neue interessierte Leute!

 

Black Label
Wolfgang-Heinze-Straße 38
04277 Leipzig

Keine Teilnehmer bislang


----- Konzert: Die Killerpilze
Von Fleddermaus

Dauerhafter Link

DIE KILLERPILZE sind wieder da! Die Punkrock-Band aus München lässt aus dem Studio verlauten, dass ein neues, noch unbetiteltes Album im Spätsommer 2019 erscheinen wird.
Passend dazu startet ab sofort der Vorverkauf für die Herbst-Tour „Die beste Show in…“ feat. Die Killerpilze, auf der die Band in 14 deutschen Städten Halt machen wird. Nach ihrem Chart-Album „High“ (2016) und der preisgekrönten Kino-Dokumentation „Immer Noch Jung – 15 Jahre Killerpilze“ (2017), die einen schonungslosen Blick hinter die Geschichte der einstigen Teenie-Punk-Sensation mit ihrer einzigartigen Karriere wirft und von Kritikern als „eine Bereicherung für die Deutsche Doku-Landschaft“ (laut.de) oder „ein Klassiker des Musikfilm-Epos“ (Süddeutsche Zeitung) bejubelt wurde, öffnen Jo Halbig, Fabi Halbig und Max Schlichter 2019 ein neues Kapitel ihrer bis dato 17-jährigen Bandgeschichte. Das Trio, das in seiner Karriere mehr als 200.000 Alben verkauft, über 900 Konzerte gespielt und sich mit unbändigem Fleiß, Zusammenhalt und einzigartigen Live-Qualitäten auf die großen Festivalbühnen wie „Rock Am Ring“, „Rocco Del Schlacko“, „Taubertal Festival“, „Deichbrand Festival“ oder ins Vorprogramm von Madsen, Jennifer Rostock oder Massendefekt gespielt hat, arbeitet derzeit an der Fertigstellung des neuen Longplayers.
Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: 18 € zzgl. Gebühren

Keine Teilnehmer bislang


----- Konzert: Jinjer + support
Von Fleddermaus

Dauerhafter Link

In less than 10 years, the four-piece Progressive Groove metal wrecking machine known as JINJER have carved their very own place in the Heavy Metal landscape and are poised to go even further in 2019 and beyond. Hailing from Donetsk, this Ukrainian musicaloddity formed in 2009 but consider the official start of the band with the addition of the incredible vocalist and Femme Fatale Tatiana Shmailyuk in 2010.
The band labored intensively and honed their sound in practice rooms and local stages relentlessly, culminating in their now cult first album release INHALE, DON’T BREATHE in 2012. The following year JINJER were nominated and won Best Ukrainian Metal Band. They would be awarded this prize again a few years later.
While most bands from a country not exactly known for it’s Heavy Metal exports would be content to enjoy the little recognition received in those first few years, it was clear that JINJER craved more and were willing to go the extra mile to make this happen. It was this attitude and clear visionthat pushed the band to quickly write and release their second album CLOUD FACTORY (2014), and venture into the international touring market for the first time, booking their own shows and building their reputation face to face, fan to fan and more importantly under their own terms.

 

It was this intensity that caught the attention of Napalm Records, who quickly signed JINJER leading to the release of their critically acclaimed third album KING OF EVERYTHING (2016), as well as the game changing single and video for PISCES, which gained the band new fans, millions of views/streams and countless reaction videos on YouTube.
KING OF EVERYTHING showcased the musical prowess and growth of the entire band while opening the floodgates to a bigger International touring circuit which JINJER gladly took advantage of. By the end of nearly two years of non-stop touring in Europe, JINJER added new territories such as Israel, Philippines, United Arab Emirates, United Kingdom, America, Canada and most of Latin America, whilesharing the festival stages and touring with the likes of Arch Enemy, Cradle Of Filth and DevilDriver to mention a few.
Somewhere between touring vans, roadside pit stops, backstage rooms, sound checks, hotel rooms, visa applications, and flights to newtour destinations, JINJER buried themselves in the rehearsal room once again to compose 5 brand new tracks for what would become the MICRO EP, written not only for the fans but for themselves, as they needed something new to keep their sanity on the road.Released on January 11th 2019 and coinciding with their European Tour start together with Soilwork and Amorphis, the MICRO EP was received with open arms from fans and critics alike and spawned instant favorites APE and PERENNIAL, climbed to the top of many industry charts and radio station lists worldwide and once again showcased the musical depth and songwriting talent of the band, as well as Tatiana’s amazing vocal range.
TO BE CONTINUED.
JINJER are:
Tatiana Shmailyuk – vocals
Roman Ibramkhalilov – guitars
Eugene Abdukhanov – bass
Vladislav Ulasevish – drums

Keine Teilnehmer bislang


----- Kino: Blade Runner Doublefeature - MoritzKino
Von Fleddermaus

Dauerhafter Link

BLADE RUNNER - DOUBLEFEATURE MoritzKino

 

 

Blade Runner (USA 1982):
Wir schreiben das Jahr 2019: Vier gentechnologisch hergestellte Menschen, sogenannte "Replikanten", proben den Aufstand. Sie maßen sich an, ihre auf vier Jahre festgesetzte Lebensfrist verlängern zu lassen. Ihr Pech, dass Blade Runner Deckard (Harrison Ford) auf sie angesetzt ist. Er ist ein abgebrühter Profi, wenn es darum geht, Replikanten aufzuspüren und zu vernichten. Im verregneten Los Angeles der Zukunft macht er sich auf die Jagd...
Text: filmstarts.de
ZUM TRAILER

 

Blade Runner 2049 (2017:
Im Jahr 2023 wird die Herstellung von Replikanten – künstlichen Menschen, die zum Einsatz in den Weltall-Kolonien gezüchtet werden – nach mehreren schwerwiegenden Vorfällen verboten. Als der brillante Industrielle Niander Wallace (Jared Leto) ein neues, verbessertes Modell, den „Nexus 9“, vorstellt, wird die Produktion 2036 jedoch wieder erlaubt. Um ältere und somit nicht zugelassene Replikanten-Modelle, die sich auf der Erde verstecken, aufzuspüren und zu eliminieren, ist weiterhin die sogenannte „Blade Runner“-Einheit des LAPD im Einsatz, zu der auch K (Ryan Gosling) gehört. Bei seiner Arbeit stößt K auf ein düsteres, gut gehütetes Geheimnis von enormer Sprengkraft, das ihn auf die Spur eines ehemaligen Blade Runners bringt: Rick Deckard (Harrison Ford), der vor 30 Jahren aus Los Angeles verschwand…
Text: filmstarts.de
ZUM TRAILER

Keine Teilnehmer bislang


----- Konzert: Rayannah
Von Fleddermaus

Dauerhafter Link

RAYANNAH Kanadische Klangzauberin

 


Rayannahs einzigartige Stimme erhebt sich in Schichten, erschafft Musik quasi aus dem Nichts. Die bilinguale Künstlerin schickt ihren Gesang, ihren Atem, ihre Synths und ihre Percussion durch Loop-Pedale, biegt Geräusche bis Musik daraus wird und zieht so ihr Publikum in ihre Welt hinein. Unterlegt von verschlungenen Beats, erheben sich ihre französischen und englischen Texte darüber und erlauben einen Einblick in Rayannahs dunkle und süße Erlebnisse.
Geboren und aufgewachsen in Winnipeg, hat Rayannah auf Tour ihren Electro-Soul nach ganz Kanada gebracht, an die Westküste der USA und auch nach Europa. Ob im Vorprogramm von Esperanza Spalding oder Coeur de Pirate, auf der Hauptbühne des Yonge & Dundas Square in Toronto, mit Band und Streicher-Ensemble, oder als Solo-Künstlerin, Rayannahs Auftritte strahlen immer eine verschachtelte Komplexität und gleichzeitige rohe Ursprünglichkeit und Intimität aus.

Keine Teilnehmer bislang


----- Bühne: Deutsche Science Slam Meisterschaft
Von Fleddermaus

Dauerhafter Link

DEUTSCHE SCIENCE-SLAM-MEISTERSCHAFT 2019

 

Der November bringt viel Neues. Anstatt des geplanten 12. Leipziger Science Slams präsentieren euch Luups, scienceslam.de und der HALternativ e.V. die Deutsche Science Slam Meisterschaft. Bisher gekaufte Tickets für den Leipziger Science Slam behalten ihre Gültigkeit.

 

Am 21. November ist es endlich so weit: Die Crème de la Crème der deutschen Science-Slam-Szene reist zum Jahreshighlight aus Nord, Süd, Ost und West an, um bei der Deutschen Meisterschaft in Leipzig um den Titel zu kämpfen. Freut euch auf einen XXL-Science-Slam-Abend, wenn acht Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler über ihre spannende Arbeit sprechen.

 

Sie präsentieren ihre Forschung jeweils innerhalb von zehn Minuten unterhaltsam, anschaulich, kreativ und für jedermann verständlich auf der großen Bühne - mit einem klaren Ziel: die Gunst des Publikums für sich zu gewinnen! Sei es mit einem Experiment, einem Rap oder mit einem Laserschwert in der einen und einem Gedicht in der anderen Hand: An diesem Abend ist alles möglich! Am Ende entscheidet das Publikum, wer dieses Jahr den heißbegehrten Meistertitel mit nach Hause nehmen wird.

 

Moderation: Rainer Holl

 

Präsentiert von:
LUUPS
http://scienceslam.de/
HALternativ e.V.

1 members are attending


----- Party: 80s & 90s Party
Von Wolfram Waldura

Dauerhafter Link

Die Darkflower Clubnight!
***************************

 

Jeden Donnerstag ist Party im Darkflower.
Das beste daran:
- EINTRITT FREI!
- KÜHLE LECKERE LONGDRINKS (zum studentischen Preis ab 3 Euro- zB Gin Tonic)

 

Musikalisch gibt es DIE Besten Clubsounds aus den 80ern und 90ern.
Unsere Resident DJs versorgen Euch mit Herzklopf Musik, swingende Tanzschuhmelodien und den größten Clubsounds der 80s und 90s.
Tanzt!

 

Unsere DJs dieses Abends:
Annieheaven & Wolfram Waldura

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • 80s 90s Clubnight.jpg
1 members are attending


21
November 2019