Inhalte aufrufen

  • Über Facebook anmelden Über Twitter anmelden Log In with Google      Anmelden   
  • Mitglied werden

Profilbild
- - - - -

Es wird heiß: Die SLT-Sommerausgabe am 31. Juli in der MB!


22 Antworten zu diesem Thema

#1 Fleddermaus

Fleddermaus

    SL-Team

  • Super Moderator
  • 495 Beiträge
  • HerkunftZentrum-Nordwest

Geschrieben: 22. Juli 2015, 20:20

 Die sommerlichen Temperaturen mögen Euch vielleicht gerade heiß genug vorkommen

- doch wir legen noch ein paar Grad drauf!

*sonne* *sonne* *sonne*
Am 31. Juli geht das SLT mit der alljährlichen Sommerausgabe in die 33. Runde.

Pünktlich zum Sonnenuntergang um 21 Uhr öffnet die Moritzbastei ihre Pforten,

wo das Schwarze Leipzig zum Tanz bittet.

 

Die ehrwürdigen Gewölbe aber verheißen nur scheinbar Abkühlung,

denn auf den drei Floors wird es dank acht DJs heiß, heiß, HEISS! *devil7*

 

An den Reglern erwarten Euch das Chaos-Team - bestehend aus Dr. Mark Benecke, SchwarzeWitwe und Fräulein Venus -

sowie Magnus, Niebe & Friends und Knüpfi & Soko.

*dooftanz* *dooftanz* *dooftanz*

 

 

*umleitung* Zum Termin


  • 0

#2 schmurz

schmurz

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 102 Beiträge
  • Herkunfthttp://de.wikipedia.org/wiki/Zwangsadoption#Zwangsadoption_in_der_DDR

Geschrieben: 23. Juli 2015, 20:57

EBM war gestern. „Ich mags mittlerweile härter“, so WGT-Dauergast Benecke zu BILD.de. Schon letztes Jahr stand er an den Plattentellern: „Es ist immer wieder phantastisch.“
Als Benecke 22 Uhr die Regler hochzog brachte hammerharter Agro-Tech die rappelvolle Halle zum beben.

Das kann ja nur grottenschlecht werden

Bearbeitet von schmurz, 23. Juli 2015, 20:58,

  • 4

#3 bury me

bury me

    Coseyanbeterin

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 1.030 Beiträge
  • HerkunftDas Reich der untergehenden Finsternis/Halle/S.

Geschrieben: 23. Juli 2015, 21:30

Ok, ich habe mich schon nämlich gefragt, was da an dem Abend laufen könnte... Zu der Anzahl der Floors fände ich eine Angabe der jeweiligen Musikrichtung nicht verkehrt, wenigstens ungefähr. Nur so, als Vorschlag. 


  • 1

#4 Froilein_K.

Froilein_K.

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 505 Beiträge
  • Herkunftwundervolles Sachsen-Anhalt

Geschrieben: 23. Juli 2015, 23:04

Agro-Tech? Was ist das? Vergleichbar mit der Industrialisation?


  • 0

#5 bury me

bury me

    Coseyanbeterin

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 1.030 Beiträge
  • HerkunftDas Reich der untergehenden Finsternis/Halle/S.

Geschrieben: 23. Juli 2015, 23:25

Aggro-Tech ist auch als Dark Electro bekannt, auch "Industrial" genannt. Also, Cyber-Mucke, na ja, Agro-Tech eben...   *whatever*


  • 0

#6 Cholo

Cholo

    Member

  • Mitglied
  • PunktPunkt
  • 14 Beiträge
  • HerkunftLeipzig

Geschrieben: 24. Juli 2015, 03:01

Aggro-Tech ist auch als Dark Electro bekannt, auch "Industrial" genannt. Also, Cyber-Mucke, na ja, Agro-Tech eben...   *whatever*

was mal so nicht stimm! :)


  • 0

#7 DarkButterfly

DarkButterfly

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 40 Beiträge
  • Herkunftfrag ich mich selbst manchmal

Geschrieben: 24. Juli 2015, 08:21

Aggro-Tech, Dark Electro, Industrial und Cyber-Mucke sind für mich keine Synonyme.

Aggro-Tech ist für gewöhnlich leicht tanzbar, man braucht die Lieder nicht zu kennen und kann einfach dem 4/4 Takt folgen. Aggressiv-technoid (wie der Name schon andeutet), wenig sphärische Klänge.

 

Die Musikrichtungen der einzelnen Floors, würde auch mich interessieren. Kann jemand einen Überblick geben? 


  • 0

#8 bury me

bury me

    Coseyanbeterin

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 1.030 Beiträge
  • HerkunftDas Reich der untergehenden Finsternis/Halle/S.

Geschrieben: 24. Juli 2015, 09:25

Sorry, bin sooo tief in der Richtung nicht drin, für Außenstehende wie mich klingt das alles eh mehr oder weniger gleich, daher... Denke mal, Cyber-Mucke (als Oberbegriff, im Sinne, die Musik, zu der Cyber bevorzugt tanzen) ist für einen Laien bereits Erklärung genug. Aber schön zu wissen, man lernt nie aus. Für mich ist Industrial auch kein Synonym für Cyber-Mucke. ;-)


Bearbeitet von Trinity, 24. Juli 2015, 09:30,

  • 3

#9 hells

hells

    Super User

  • XXL Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 41 Beiträge
  • HerkunftLeipziger land

Geschrieben: 24. Juli 2015, 10:01

 Für mich ist Industrial auch kein Synonym für Cyber-Mucke. ;-)

 

Schön das es noch welche gibt die so denken... :-]


  • 1

#10 grube

grube

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 94 Beiträge
  • HerkunftWeimar, Thüringen

Geschrieben: 24. Juli 2015, 13:30

Aber Nachtmahr sind doch Industrial, oder? Spielt die doch mal! Wenn ich die höre, stelle ich mir immer Sex mit Aura Kamikura vor.


  • 0

#11 Lily Munster

Lily Munster

    Koordinator Veranstaltungen

  • Super Moderator
  • 101 Beiträge
  • HerkunftLeipzig

Geschrieben: 24. Juli 2015, 19:56

Ok, ich habe mich schon nämlich gefragt, was da an dem Abend laufen könnte... Zu der Anzahl der Floors fände ich eine Angabe der jeweiligen Musikrichtung nicht verkehrt, wenigstens ungefähr. Nur so, als Vorschlag. 

 

Um dir einen besseren Eindruck zu verschaffen hier ein kleiner Überblick:

 

Rock, Metal & 80ies/90ies bietet Niebe mit seinem Co DJ in der Ratstonne, Knüpfi und Soko spielen für euch Wave, Minimal, Gothic und Batcave in der Galerie/Schwalbennest und auf dem Mainfloor gibt es vom Chaos Team und Magnus hauptsächlich Alternative, Synth Pop, EBM & Gothic und vielleicht auch etwas Agro Tech :-)


Bearbeitet von Lily Munster, 24. Juli 2015, 19:58,

  • 3

#12 bury me

bury me

    Coseyanbeterin

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 1.030 Beiträge
  • HerkunftDas Reich der untergehenden Finsternis/Halle/S.

Geschrieben: 24. Juli 2015, 20:05

 

Ok, ich habe mich schon nämlich gefragt, was da an dem Abend laufen könnte... Zu der Anzahl der Floors fände ich eine Angabe der jeweiligen Musikrichtung nicht verkehrt, wenigstens ungefähr. Nur so, als Vorschlag. 

 

Um dir einen besseren Eindruck zu verschaffen hier ein kleiner Überblick:

 

Rock, Metal & 80ies/90ies bietet Niebe mit seinem Co DJ in der Ratstonne, Knüpfi und Soko spielen für euch Wave, Minimal, Gothic und Batcave in der Galerie/Schwalbennest und auf dem Mainfloor gibt es vom Chaos Team und Magnus hauptsächlich Alternative, Synth Pop, EBM & Gothic und vielleicht auch etwas Agro Tech :-)

 

 

384.gif Sehr schön, danke. 


  • 0

#13 Heliozoa

Heliozoa

    Newbie

  • Mitglied
  • Punkt
  • 4 Beiträge
  • HerkunftLeipzig

Geschrieben: 27. Juli 2015, 13:25

kein Krach diesmal? 


  • 0

#14 Samnyasin

Samnyasin

    Newbie

  • Mitglied
  • Punkt
  • 3 Beiträge
  • Herkunftwhere boys fear to tread

Geschrieben: 27. Juli 2015, 13:31

Kaum wurde endlich mal Klartext geredet, kommt der nächste mit einem vollkommen inhaltsleeren Nichts-Begriff.

Oder sollte das Ironie sein?


  • 1

#15 Heliozoa

Heliozoa

    Newbie

  • Mitglied
  • Punkt
  • 4 Beiträge
  • HerkunftLeipzig

Geschrieben: 27. Juli 2015, 17:21

Wird schon verstanden von denen, die es auch beantworten können. Stand schließlich unter diesem "vollkommen inhaltsleeren Nichts-Begriff" sonst auch im Line-up.

 

Edit: Um dich nicht ganz ahnungslos dastehen zu lassen... ich meinte den Floor mit Noise  u.ä.

Und ich erfuhr soeben, dass es den diesmal echt nicht geben wird.


Bearbeitet von Heliozoa, 27. Juli 2015, 17:25,

  • 0

#16 Samnyasin

Samnyasin

    Newbie

  • Mitglied
  • Punkt
  • 3 Beiträge
  • Herkunftwhere boys fear to tread

Geschrieben: 27. Juli 2015, 19:48

Ok, zur Kenntnis genommen - Zimmerlautstärke also.
"Krach" ist m.E. eine qualitative Aussage mit subjektiver Gewichtung, keine inhaltliche.
  • 1

#17 Jay Dee

Jay Dee

    Member

  • Mitglied
  • PunktPunkt
  • 18 Beiträge
  • Herkunft(Wahl-)Leipziger

Geschrieben: 28. Juli 2015, 09:55

EBM war gestern. „Ich mags mittlerweile härter“, so WGT-Dauergast Benecke zu BILD.de. Schon letztes Jahr stand er an den Plattentellern: „Es ist immer wieder phantastisch.“
Als Benecke 22 Uhr die Regler hochzog brachte hammerharter Agro-Tech die rappelvolle Halle zum beben.

Das kann ja nur grottenschlecht werden

 

Das befürchte ich leider auch -  Nachdem ich dem Herrn Kriminalbiologen bisher immer gekonnt ausweichen konnte, gabs dieses WGT leider kein Entkommen mehr und ich wurde wieder mal in meinem Eindruck bestätigt, dass in der "Zeeehne" (Semi-)Prominenz [sic!] vermehrt wichtiger ist als Kompetenz.

Das sich SLT scheinbar ebenfalls von diesem Virus anstecken lassen hat finde ich sehr schade für die Veranstaltung.

 

Grüße, J.D.


Bearbeitet von Jay Dee, 28. Juli 2015, 10:41,

  • 4

#18 Fleddermaus

Fleddermaus

    SL-Team

  • Super Moderator
  • 495 Beiträge
  • HerkunftZentrum-Nordwest

Geschrieben: 28. Juli 2015, 11:03

Tatsächlich ist das Chaos-Team, sowohl mit als auch ohne Herrn Benecke, nicht zum ersten Mal bei einer SL-Veranstaltung zu Gast.

Wenn überhaupt, dann hat sich die Szene von uns anstecken lassen. *ausheck*


  • 2

#19 schmurz

schmurz

    Advanced Member

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 102 Beiträge
  • Herkunfthttp://de.wikipedia.org/wiki/Zwangsadoption#Zwangsadoption_in_der_DDR

Geschrieben: 28. Juli 2015, 13:45

 "der eintrittzahler weis was für eine veranstaltung er besucht"
--> das er keine anspruchsvolle tonträgerunterhaltung bekommt, sondern das schlechteste von der orkus compilation vol. 1-1000 
 "und das möchte er auch"
--> jeder bekommt was er verdient  :-)
--> als gibts das chaos team  :-D

Bearbeitet von schmurz, 28. Juli 2015, 13:46,

  • 4

#20 bury me

bury me

    Coseyanbeterin

  • Mitglied
  • PunktPunktPunkt
  • 1.030 Beiträge
  • HerkunftDas Reich der untergehenden Finsternis/Halle/S.

Geschrieben: 28. Juli 2015, 14:04

Tatsächlich ist das Chaos-Team, sowohl mit als auch ohne Herrn Benecke, nicht zum ersten Mal bei einer SL-Veranstaltung zu Gast.

Wenn überhaupt, dann hat sich die Szene von uns anstecken lassen. *ausheck*

 

Zum ersten Satz: Ich denke, hier ging's primär um die Erscheinung, irgendwelche Promis als DJ zu engagieren, ungeachtet dessen, ob sie sich mit der Materie auskennen. Und diese Erscheinung ist mir persönlich aus dem Stino-Bereich bekannt. Das ist ein einfacher Marketing-Trick: Man lockt Menschen mit einem "großen" Namen, siehe irgendwelche Parties, wo Paris Hilton oder Daniela Katzenberger als auflegende Kräfte eingeladen werden. *whatever* Für mich, allein anhand dieser Beispiele schon, ist das ein Grund, skeptisch zu sein, wenn so eine Masche ausgerechnet in dieser "Zeeehne" Einzug findet. Außerdem sagt meine Erfahrung, dass selbst irgendwelche Szenepromis, die sich ausgiebig mit der Musik befassen, nicht immer als DJ eine gute Wahl sind. 

 

Zum zweiten Satz: Das ist Angebot und Nachfrage, who knows, was zuerst da war, aber als einer der sogenannten "Alternativen" muss man sich nicht jedem Scheiß beugen. Für mich ist die besagte Erscheinung eh frag- und ablehnungswürdig. 


Bearbeitet von Trinity, 28. Juli 2015, 14:10,

  • 4